Bild zur Folge Der Doppelmord in der Rue Morgue

Der Doppelmord in der Rue Morgue

FOLGE: 4

SERIE: Meister der Angst

FORMAT: mp3 - track by track

LÄNGE: 01:19:06 Std.

GRÖSSE: 187 MB

Inhalt:

Paris, ausgehendes 19. Jahrhundert. Der Tatort zweier Frauenmorde gibt der Polizei Rätsel auf: Wie kam der Täter in das von innen verriegelte Zimmer und wieder hinaus? Die Ermittlungen treiben C. Auguste Dupin in seine eigene, düstere Vergangenheit und in ein Netz von Intrigen ... Cleveres Katz- und Mausspiel vom Altmeister des Horrors.

schatten
schatten

Bild zur Folge Der Elefantenmensch

Der Elefantenmensch

FOLGE: 3

SERIE: Meister der Angst

FORMAT: mp3 - track by track

LÄNGE: 01:13:52 Std.

GRÖSSE: 175 MB

Inhalt:

Das viktorianische London: Der an einer seltenen, Körper- und Gesicht schwer entstellenden Krankheit leidende John Merrick wird dem Publikum auf Jahrmärkten präsentiert. Als er Zuflucht in einem Hospital findet, ist sein Leidensweg noch nicht vorbei ... Unter die Haut gehende Parabel gegen Vorurteile und für mehr Toleranz.

schatten
schatten

Bild zur Folge Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde

FOLGE: 2

SERIE: Meister der Angst

FORMAT: mp3 - track by track

LÄNGE: 01:16:07 Std.

GRÖSSE: 180 MB

Inhalt:

Mit seiner Erzählung hat Robert Louis Stevenson die bis heute vielleicht beklemmendste und wirkungsmächtigste Doppelgänger-Geschichte (Stichwort R S. 1034) vorgelegt, die ihren Reiz aus der geschickten Mischung atmosphärischer Schauplätze, interessanter und skurriler Charaktere, einer am Kriminalroman orientierten Rätselhandlung sowie einer komplexen Erzähltechnik bezieht. Entstehung: In Schottland existiert der keltische Mythos des fetch, des Doppelgängers, den die Menschen erblicken, ehe sie sterben. Nach einem entsprechenden Traum schrieb Stevenson seine Geschichte über eine Persönlichkeitsspaltung in nur drei Tagen nieder, die jedoch wegen ihrer fehlenden Moral nicht die Billigung seiner Frau fand. Daraufhin schrieb Stevenson – wieder binnen drei Tagen – die endgültige zweite Fassung der Geschichte. Inhalt: Das Wissen um die Identität von Dr. Jekyll und Mr. Hyde verhindert eine Lektüre der Erzählung als Kriminalgeschichte, wie sie von Stevenson ursprünglich intendiert war. Am Ende der Erzählung sollte der Nachweis der Identität von Jekyll und Hyde als verblüffende Lösung eines Rätsels stehen.

schatten
schatten

Bild zur Folge Jack the Ripper

Jack the Ripper

FOLGE: 1

SERIE: Meister der Angst

FORMAT: mp3 - track by track

LÄNGE: 01:19:00 Std.

GRÖSSE: 187 MB

Inhalt:

London, 1888: Nachdem Inspector Abberline sich dem Elend des verhassten East-Ends bereits entkommen sah, ziehen ihn grausame Ritualmorde wieder dorthin zurück: Die Spuren führen bis ins Königshaus … Neubearbeitung, die den Ripper-Fall akribisch aufarbeitet und mit einem spannenden Verschwörungsplot versieht.

schatten
schatten